Montag, 5. März 2012

Blütenzauber| blumiges Nageldesign

Hier ist nun der erste Post der Frühlingsserie "Blütenzauber" als Kooperation zwischen Mias und meinem Blog. Diese Woche werden euch in dieser Serie noch 2 weitere Posts auf unseren Blogs erwarten.
Heute dreht sich alles um die Nägel und deswegen haben wir beide für Euch ein Nageldesign gezaubert. Mias Design auf Gelnägeln könnt ihr hier bewundern. Meins ist ganz normal auf Naturnägeln gemacht.
Also los geht´s!



















1. Tragt einen Base Coat auf um eure Nägel vor Verfärbungen zu schützen.
2. Lackiert einen Farblack eurer Wahl. Ich habe die 030 Meet Me At Coral Island von Catrice verwendet. (NotD von Gestern)
3. Malt mit einem weißen Tip Painter Blütenblätter: Das Mittlere in Richtung der rechten oberen Ecke eures Nagels, die beiden äußeren (nur halb sichtbar) jeweils am Nagelrand.
4. Setzt dünne Striche mit eurem Farblack in die Mitte jedes Blütenblattes.
5. Nehmt einen noch dunkleren Farbton (bei mir Lila) und malt kürzere Striche dazwischen.
6. Umrandet nun mit einem schwarzen Nail Striper die einzelnen Blütenblätter.
7. Tragt einen Top Coat auf, um euer Design haltbarer zu machen.

Tragt ihr gerne "Blumige" Designs im Frühling?


Kommentare:

  1. 1. Das Design gefällt mir wirklich sehr! Ist hübsch geworden ^.^

    2. Ja! ich trage sehr gerne Blumedesigns auf den Nägeln ^^ Morgen wird es bei mir auf dem Blog auch eis zu sehen geben :)

    3. Um deine Frage auf meinem Blog zu beantworten :
    Das gibts in der großen essence Theke. Bei Müller z.B Das Hintergrundpapier in dem Kit war glaub ich Lila/weiß :)

    Lieben Gruß, Cline :*

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe blumige Designs ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure lieben Kommentare, schön das dieses Design so gut bei euch ankommt. Da werde ich mich doch bemühen demnächst noch mehr Designs zu gestalten. :)

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist gefragt!
Beachtet dabei bitte die Nettiquette und missbraucht die Kommentarfunktion nicht zur Eigenwerbung. Verlinkungen zu inhaltlich passenden Posts auf euren Blogs sind natürlich erwünscht!